Gemeinsame Konferenz der Europäischen Kommission und des Rates der Notariate der Europäischen Union (C.N.U.E.) zu den EU-Güterrechtsverordnungen

23.10.2018, Brüssel
Ab 29. Januar 2019 sind die neuen EU-Güterrechtsverordnungen in Deutschland anwendbar. Aus diesem Anlass organisieren die Europäische Kommission und der Rat der Notariate der Europäischen Union am 23. Oktober 2018 eine gemeinsame Konferenz zu grenzüberschreitenden Familienrechtssachen in der EU.

Diese soll Angehörigen von Rechtsberufen, die in ihrer Arbeit regelmäßig mit den neuen Verordnungen zu tun haben werden, die Möglichkeit bieten, sich über die effiziente Umsetzung und Anwendung der beiden Verordnungen zu informieren und auszutauschen.

Insbesondere Notare aus ganz Europa, Rechtspraktiker, Universitätsprofessoren und Vertreter der Europäischen Institutionen sind zu einer Teilnahme an der Konferenz eingeladen.

Weitergehende Informationen zu der Veranstaltung sind unter https://www.notariesofeurope-conference.eu/en/ abrufbar.